Wir singen, wir tanzen, wir patschen, wir klatschen, wir machen Musik !!!  Und vor allem – wir haben Spaß.

Mein Name ist Lenka Glatz und seit Oktober 2014 leite ich die Gruppe der musikalischen Früherziehung. Diese wird im Rahmen der Jugendausbildung vom Förderverein angeboten.

Die musikalische Früherziehung ist für Kinder im Alter von 4 bis 6 Jahre geeignet. Wir treffen uns Montags von 16:30 Uhr bis 17:45 Uhr im Feuerwehrhaus, in dem der MV über Unterrichtsräumlichkeiten verfügt.

Die Gestaltung des Unterrichts lehnt sich an das Werk “Musik und Tanz für Kinder” vom Schott Verlag. Für den einen oder anderen ist es bekannter als der “Musikater”.

 

Bei der musikalischen Früherziehung unterscheiden wir sechs Bereiche:

  • – Singen und Sprechen
  • – Bewegung und Tanz
  • – Musikhören
  • – Elementares Instrumentenspiel und Bau einfacher Instrumente
  • – Kennenlernen unterschiedlicher Musikinstrumente
  • – Erfahrung mit Inhalten der Musiklehre

Die Interessen der Kinder und die aktuellen Gelegenheiten wie z.B. Jahreszeiten, Feste und Bräuche fließen dabei in den Unterricht mit ein.

Warum “musikalische Früherziehung” ?

Jedes Kind ist offen für Musik und Tanz. Es spielt mit der Stimme, liebt die Beweglichkeit seines Körpers und freut sich, wenn es etwas in die Hand bekommt, was kling. Es lernt Reime und Lieder, Rhytmen und Melodien. Es übernimmt sie und wandelt sie manchmal selbst ab.

Diese Anlagen, die jedes Kind besitzt, sollen in der musikalichen Früherziehung entwickelt und gefördert werden. Die Beschäftigung mit Musik und Tanz regt auf vielseitige Weise sowohl künstlerische Interessen als auch wichtige allgemeine Fähigkeiten.

Interessierte Eltern können sich bei Fragen gerne an mich wenden.

Lenka Glatz
Tel. 07502/912762
E_Mail: glatzlenka(at)web.de